Mercure-Hotel Kongress Chemnitz nutzt Aufarbeitung über Nacht

Im Hotel und Gastronomiebereich müssen Polstermöbel besonders hohen Anforderungen standhalten. Trotz Dauernutzung, müssen Sie stets top gepflegt und instand gesetzt sein. Nach längerem Gebrauch wird es jedoch oft schwierig, den Anforderungen gerecht zu werden, die Polstermöbel müssen ausgetauscht werden. Eine Neuausstattung der Räumlichkeiten bedeutet jedoch in der Regel, dass die betroffene Einrichtung teilweise oder sogar ganz geschlossen werden müsste. Es drohen im schlimmsten Fall hohe Umsatzausfälle. POSA Möbelsysteme hat dafür einen speziellen Service entwickelt.

Aufarbeitung über Nacht im Mercure-Hotel Kongress Chemnitz

Mit dem Zusatzservice der Aufarbeitung von Bestandsmobiliar über Nacht ist es möglich, vorhandene Möbelstücke während der Ruhezeiten in den Nachstunden aufarbeiten zulassen. Diesen Service hat bereits eine Vielzahl von Kunden in Anspruch genommen. 2011 und 2013 war das Service-Team von POSA im Mercure-Hotel Chemnitz im Einsatz. 2011 wurden Polsterbänke und Stühle im Hauptrestaurant, 2012 im Nebenrestaurant, erneuert. Da die Gestelle der Polsterbänke mit der Wandvertäfelung fest verbunden waren, war es nicht möglich, die Möbelstücke an einem anderen Ort zu restaurieren. Da bereits eine mehrjährige Zusammenarbeit zwischen dem Mercure-Hotel Chemnitz und der POSA Möbelsysteme GmbH bestand, war es naheliegend, die qualitativ hochwertige und zuverlässige Betreuung durch POSA erneut in Anspruch zu nehmen. Zudem war POSA das einzige Unternehmen, das eine Aufarbeitung vor Ort umsetzen konnte. Um eine Schließung der Restaurants für mehrere Tage zu vermeiden, wurde die Aufarbeitung während der nächtlichen Ruhezeiten, von 22 Uhr bis 5 Uhr morgens, realisiert. Drei Nächte dauerte die Arbeiten an den Polstermöbeln bei jedem Restaurant. Dafür wurden zunächst alle alten Bezüge und Polsterungen entfernt. Anschließend wurde die neue Schaumstoffpolsterung exakt auf die vorhandenen Möbelgestelle angepasst und mit neuen - dem Originalbezug identischen - Stoffen bezogen. Aufgrund der hochwertigen Materialien, die bei POSA Möbelsysteme GmbH prinzipiell bei der Herstellung von Polstermöbeln sowie der Aufarbeitung von Bestandmobiliar eingesetzt werden, erstrahlte das Interieur im neuen Glanz und ein aufwendiger und kostenintensiver Austausch der kompletten Innenausstattung konnte vermieden werden.

« zurück